Sterbegeld – Beerdigungszuschuss vom Staat

  
Sterbegeld – Beerdigungszuschuss vom Staat

Die Erledigung der Formalitäten hinsichtlich der Bestattung kann für die Angehörigen finanziell und psychisch sehr anstrengend sein. Durch das Sterbegeld bemüht sich der Staat den Angehörigen finanziell zu entlasten.  Was erfahren Sie in diesem Artikel?

  • Wo man das Sterbegeld beantragen kann
  • Wer den Anspruch auf das Sterbegeld hat
  • Wie hoch das Sterbegeld ist
  • Nötige Dokumente
  • Antrag auf Sterbegeld

Was ist das Sterbegeld, der Beerdigungszuschuss vom Staat

Das Sterbegeld ist eine der Sozialhilfen, die helfen soll Kosten für die Bestattung eines unversorgten Kindes oder Eltern von so einem Kind zu decken. Es wird einmalig ausbezahlt.

Wo das Sterbegeld beantragen

Das Sterbegeld wird beim Arbeitsamt von demjenigen (abhängig von seinem Wohnort) angefragt, der die Bestattung  bestellt. Wüssten Sie nicht, wohin Sie gehen sollten, hilft Ihnen die Übersicht der Niederlassungen.

Wer einen Anspruch auf Sterbegeld hat

Das Sterbegeld gehört der Person, die die Bestattung für ein unversorgtes Kind arrangiert hat, oder einer Person, die ein Elternteil des unversorgten Kindes war. Es ist jedoch dadurch bedingt, dass der Verstorbene am Tag des Todes den Wohnort in der Tschechischen Republik hatte.

Wie hoch das Sterbegeld ist und wie es ausbezahlt wird

Der Betrag für das Sterbegeld ist festgegeben und macht 5 000 CZK aus. Das Einkommen der Familie oder andere finanzielle Sachen spielen dabei keine Rolle. Danach, wenn man den ausgefüllten Auftrag abgibt, und nach seiner Freigabe wird der Betrag auf das Bankkonto des Antragstellers überwiesen.

Welche Dokumente nötig sind

  • Sterbeurkunde
  • Rechnung (Bestellung der Bestattung – Steuerbeleg)
  • Steuerbeleg (Rechnung für die Bestattung)
  • Personalausweis des Bestellers der Bestattung
  • ausgefüllter Antrag auf Sterbegeld

Antrag auf Sterbegeld (staatlicher Beerdigungszuschuss)

Aktuelles Formular des Antrags finden Sie auf den Webseiten des Innenministeriums:

Dieses Formular können Sie online ausfüllen, es danach speichern oder über Datenpostfach senden. Oder drucken Sie es aus, füllen Sie es manuell aus und bringen Sie es in die Niederlassung der Verwaltung der sozialen Sicherheit.

Alle Informationen teilen wir Ihnen rund um die Uhr unter +420 725 900 800 gerne mit.

- Das könnte dich interessieren -
Alles über Erbrecht, Nachlassverfahren und Testament

Alles über Erbrecht, Nachlassverfahren und Testament

Momente, wenn eine nahestehende Person aus unserem Leben ver...
Mehr
Notarielles Verfahren und Abholung der Urne

Notarielles Verfahren und Abholung der Urne

Zur Ausführung des Nachlassverfahrens werden Sie vom Notar s...
Mehr
Alles über die Ausstellung der Sterbeurkunde

Alles über die Ausstellung der Sterbeurkunde

Was ist eine Sterbeurkunde Die Sterbeurkunde ist ein Dokume...
Mehr

Unsere Partner

Wir gehören zu stolzen Mitgliedern der Berufsvereine und stellen einen wichtigen Partner dieser Organisationen dar.